Wie kann man verbreitete Irrtümer über biblische Prophetie vermeiden?

In einer Zeit, in der es so wichtig wäre, genau auf das prophetische Wort als „auf eine Lampe, die an dunklem Orte leuchtet, zu achten (2Pet 1,19)“, wird durch falsche Auslegungen über Prophetie enorm viel Verwirrung gestiftet. So wird z.B. behauptet, die Entrückung werde erst in der grossen Drangsal stattfinden, der kommende Antichrist sei der Islam, das 1000-jährige Reich sei schon jetzt, als nächstes komme der Angriff von Gog und Magog etc. Wie kann man diese Behauptungen biblisch widerlegen? Wie kann man überhaupt zu Klarheit und Sicherheit in prophetischen Dingen gelangen?

Aktuelle Termine