Gleichgewicht in der Lehre

Ab wann muss man von einer Irrlehre sprechen? Woran erkennt man gesunde bzw. ungesunde Lehre? In welchen Lehrfragen kann man „in guten Treuen“ verschiedener Meinung sein? Was ist erst- und was ist zweitrangig? Oder ist alles erstrangig? Wie sind Spaltungen vermeidbar? Wie soll man mit extremen Ansichten umgehen? Wie kann man mit Unterschieden umgehen? Wir stehen immer in der Gefahr, entweder nach rechts oder nach links von dem Weg des Glaubens abzuweichen (Jes 30,21). Aber der Herr Jesus ist unser Vorbild: Er ging «mitten auf den Steigen des Rechts» (Spr 8,20).

Aktuelle Termine