Glauben und Denken

Ist der christliche Glaube eigentlich vernünftig? Ist Glaube beweisbar oder einfach ein Sprung ins Dunkle? Wie verhält sich Glaube und Denken zueinander? Wie kann man ein Nicht-Christ überzeugt werden? Wie soll der Glaube auf die Herausforderung der Wissenschaft reagieren? Wie können wir auf die gängigen Einwände gegen die Glaubwürdigkeit der Bibel, die von Mitarbeitern, Mitschülern und Nachbarn an uns treten, überzeugend antworten? Wie können wir das Gebot aus 1Pet 3,15 umsetzen und damit jederzeit bereit sein zur Verantwortung gegen jeden, der Rechenschaft von uns fordert wegen der Hoffnung, die in uns ist?

Aktuelle Termine