Einführung in den 2. Petrusbrief

Der 2. Petrus-Brief richtet die Blicke der Gläubigen auf das kommende messianische Königreich und auf die damit verbundene Wiederkunft Christi. Das prophetische Wort, das diese Hoffnung nährt, wird mit einer an einem dunklen Ort scheinenden Lampe verglichen. Das verderbliche Werk von Irrlehrern wird ausführlich beschrieben, um die Erlösten vor ihren Taktiken und Verführungen zu schützen. Es geht auch ausführlich um die Endzeit und um das richtige Verhalten der Erlösten in dieser gefährlichen Epoche der Heilsgeschichte. Petrus schrieb diesen Brief kurz vor seinem Märtyrertod. Er ist daher gewissermassen sein Testament. Dies verleiht diesem Schreiben einen besonders feierlichen Charakter.

Aktuelle Termine