Einführung in das Buch Obadja

Das Buch Obadja behandelt das endzeitliche Gericht Gottes über Edom (Süd-Jordanien) und die Aufrichtung des Reiches Gottes in Zion. Die Nachkommen Esaus haben ihrem Brudervolk Israel aus Hass Gewalttat angetan (1,10-11). Gott warnt sie vor weiterem Hass (1,12-14: 8x "Du sollst nicht..."). Weil sie trotzdem nicht hören würden, müssen sie in der Endzeit durch eine Koalition ehemaliger Bundesgenossen vernichtet werden. Auch Israel wird sich dabei beteiligen. Das Gericht über Edom hat Beispielcharakter für die ganze Welt: Auch über alle anderen Völker wird das Gericht Gottes kommen (1,15-16). Israel wird schliesslich von Gott befreit und gesegnet werden (1,17-21).

Aktuelle Termine