Die 400 stummen Jahre

(zwischen Maleachi und Matthäus)

Der letzte Prophet des AT war Maleachi, um 400 v. Chr. Danach traten keine Schriftpropheten mehr auf. Der Talmud sagt: "Nach den Propheten Sacharja, Haggai und Maleachi wich der Heilige Geist von Israel." Es blieb das Warten auf den kommenden Messias. Es war eine Zeit tiefster Umbrüche: Judäa ein Spielball zwischen Syrien und Ägypten. Verweltlichung durch die griechische Kultur. Der Kampf der Makkabäer. Aufspaltung in verschiedene Parteien (Pharisäer, Saduzäer, Essener und Zeloten). Der Einmarsch der Römer. Herodianische Machtergreifung. Schliesslich wurde der Erlöser in Bethlehem geboren... Besonders der Prophet Daniel hatte diese 400 Jahre sehr detailliert vorausgesehen. Wir betrachten diese Zeit im Licht des Alten und des Neuen Testaments.

Aktuelle Termine