Bibelstudientag in Herznach

Samstag, 13. September 2014 10:00 - 17:00
Sprachen: 
Stichworte: 

Empfang um 09:30 Uhr mit Kaffee und Gipfeli!

10:00 – 11:00 Uhr und 11:15 – 12:15 Uhr

PowerPoint-Präsentation:

Die erstaunlichsten zwei Farben in der Weltgeschichte

Die Entdeckung des blauen und des roten Purpur führte zu einer revolutionären Veränderung des Welthandels in der Antike. Farben, die teurer sind als Gold, soll- ten von da an die sozialen Unterschiede in der Gesellschaft augenfällig markieren. Gott wählte diese Farben jedoch für andere Zwecke: Sie sollten die Stiftshütte und den Tempel in Jerusalem schmücken und auf die Herrlichkeit des kommenden Messias hinweisen. Zudem sollten alle Israeliten an ihren Kleidern blauen Purpur tragen, ohne Klassen-Unterschiede. Das Geheimnis der Purpurherstellung ging in den vergangenen Jahrhunderten jedoch verloren, indem die einstigen Produzenten ihr Geheimnis mit ins Grab nahmen - … bis es in der Neuzeit auf verschlungenen und dramatischen Wegen wieder gelüftet wurde, rechtzeitig für die Vorbereitung des Dritten Tempels.

14:00 – 15:30 Uhr und 16:00 – 17:00 Uhr

Gründliches Studium des Buches Daniel (Kap. 8 - 9)

Wir betrachten die erstaunliche Prophetie in Daniel 8 über Antiochus Epiphanes, der in der Makkabäerzeit in Israel als Feind Gottes gewütet hat. Jedes Wort in die- sem Kapitel hat sich so erstaunlich erfüllt, auch Gottes genauer Zeitplan. Das Kapitel endet mit dem noch zukünftigen Führer über Gross-Syrien in der End- zeit. Wer die heutigen Entwicklungen im Nahen Osten verstehen will, muss diese Prophezeiungen unbedingt kennen! Mit Daniel 9 werden wir uns im Detail mit der wunderbaren Prophetie über die 70 Jahrwochen beschäftigen. Dieses Kapitel gibt den Schlüssel, um die gesamte biblische Prophetie richtig zu verstehen. Ohne Daniel 9 kann man die Ereignisse in der Prophetie der gesamten Bibel nicht richtig zuordnen!

Weitere Daten:

  • BST in Herznach: 6. Dezember 2014
  • BST in Rickenbach b. Winterthur: 6. September 2014
Anmeldung bei: 

Obligatorische Anmeldung für Vorträge und Essen - bitte möglichst frühzeitig - bis spätestens Montag, den 8. September 2014 an: Fam. Christoph + Ruth Hauber, Schlossgasse 26, CH-4125 Riehen Tel: 061/601 75 01 oder 079/255 33 50, neue Faxnummer: 086/061 601 75 01 E-mail: fam.hauber [at] bluewin.ch

Veranstaltungsort: 

Gemeindehaus Schulstrasse 9, 5027 Herznach/AG

Anfahrt: 

Autobahn 3 Zürich – Basel, Ausfahrt Frick, Richtung Aarau, in Herznach nach der Avia-Tankstelle rechts und gleich wieder links
Postauto:
Bahnhof Aarau ab 8.39 + 9.39 Uhr » Post Herznach an 8.59 + 9.59 Uhr
Bahnhof Frick ab 8.50 + 9.50 Uhr » Post Herznach an 8.58 + 9.58 Uhr

Es lädt ein: 

Fam. Roger Liebi Veilchenweg 7 CH-5018 Erlinsbach Tel. 062/844 09 44, info [at] rogerliebi.ch

Kinderprogramm: 

Bei der Anmeldung bitte Altersgruppe angeben (z.B. Primarschüler). Da die Turnhalle nicht mit Schuhen betreten werden darf, bitte Hallen-Turnschuhe oder Ähnliches mitbringen!

Aktuelle Termine