Biblische Lehre

Chronologie im Neuen Testament

Ein wunderbar chronologisches System, das in sich völlig stimmig ist, zieht sich ab 1. Mose durch das gesamte AT hindurch. Das haben wir in der Vergangenheit im Detail gesehen. Nun geht es aber darum zu zeigen, dass es eine Brücke vom AT zum NT gibt, so dass das Zahlensystem im NT fortgesetzt werden kann - bis zum Untergang Jerusalems im Jahr 70!

Die Geheimnisse des Reiches der Himmel

Bei Geheimnissen im NT handelt es sich um Wahrheiten, die im AT unbekannt waren, weil Gott sie nie einem Propheten mitgeteilt hatte. Erst als die Verwerfung des Messias durch Israel offenbar wurde, begann der Herr Jesus, die Geheimnisse seinen Jüngern zu enthüllen, vornehmlich in Form von Gleichnissen. Sie betreffen die Gemeinde Gottes und die bekennende Christenheit. Heute sollten alle wahren Gläubigen in diese Geheimnisse eingeweiht sein. Leider sind sie vielen noch unbekannt. Doch ohne die Kenntnisse dieser Geheimnisse kann man „den ganzen Ratschluss Gottes“ (Apg 20,27) nicht verstehen.

Das Buch des Lebens

Weshalb gibt es ein Buch des Lebens? Wer ist darin eingeschrieben? Wann wird
man eingeschrieben? Aus welchen Gründen kann man daraus gelöscht werden?
Welche weiteren Schriften gibt es ferner noch in der himmlischen Bibliothek? Eine
Untersuchung möglichst aller Stellen aus dem AT und dem NT zu diesem Thema
ergibt ein äusserst interessantes und aufschlussreiches Gesamtbild. Ferner wird
auch die biblische Lehre vom Heil dadurch klarer und besser fundiert. Das Buch
des Lebens widerlegt zudem wesentliche Irrtümer des Calvinismus.

Gleichgewicht in der Lehre

Ab wann muss man von einer Irrlehre sprechen? Woran erkennt man gesunde bzw. ungesunde Lehre? In welchen Lehrfragen kann man „in guten Treuen“ verschiedener Meinung sein? Was ist erst- und was ist zweitrangig? Oder ist alles erstrangig? Wie sind Spaltungen vermeidbar? Wie soll man mit extremen Ansichten umgehen? Wie kann man mit Unterschieden umgehen? Wir stehen immer in der Gefahr, entweder nach rechts oder nach links von dem Weg des Glaubens abzuweichen (Jes 30,21). Aber der Herr Jesus ist unser Vorbild: Er ging «mitten auf den Steigen des Rechts» (Spr 8,20).

Warum dauert es so lange, bis der Herr wiederkommt?

Frage:

Gestern im Hauskreis haben wir über die Wiederkunft Christi gesprochen und uns gefragt, warum es so lange dauert, bis der Herr wiederkommt.
Mt 16,28 sagt, einige werden den Tod nicht schmecken, bis der Menschensohn wiederkommt... jedoch dauert es über 2000 Jahre. Wie ist das möglich?
Wir haben keine direkte Antwort darauf gefunden und beschlossen, diese Frage an Sie zu richten.

Antwort von Roger Liebi:

Falsche Messiasse

Der Herr Jesus eröffnete seine Endzeitrede auf dem Ölberg mit der feierlichen Warnung vor der Verführung durch falsche Messiasse. Tatsächlich traten in den vergangenen 2000 Jahren etwa 50 falsche Messiasse auf, wodurch unzählige Menschen verführt wurden. Das Studium der Erfüllung von Matth 24,5 hilft, im Licht des Wortes Gottes Prinzipien der Verführung aufzudecken, um sich so besser davor schützen zu können!
 

Seiten

Aktuelle Termine